Lieferung versandkostenfrei innerhalb von 1-3 Werktagen

Lippenpflege mit Manuka Honig

Lippenpflege mit Manuka Honig

Januar 13, 2023

Die kalten Tage und trockene Heizungsluft strapazieren derzeit wieder ordentlich unsere Lippen. Da sich in den Lippen keine Talgdrüsen befinden, wird dort auch kein Fett produziert. Dies hat zur Folge, dass die Lippen sich nicht selbst vesorgen können. Umso mehr ist die Haut an dieser Stelle den Umwelteinflüssen ausgesetzt, was übrigens nicht nur im Winter der Fall ist, sondern auch bei Wind, Sonne und Salzwasser.

Um spröde und rissige Lippen zu vermeiden, sollte ein pflegender Lippenbalsam immer in der Tasche griffbereit sein. Die Produkte aus den Drogerien und Parfümerien enthalten jedoch häufig bedenkliche Inhaltsstoffe, die letztlich sogar zu unangenehmen Nebenwirkungen führen können!

Einen Lippenbalsam selber machen ist daher die beste Option – so können Sie sicher sein, dass nur auserwählte und rein natürliche Zutaten enthalten sind!

 

Lippenbalsam Rezept

Wir zeigen wir Ihnen hier ein einfaches Rezept, mit dem Sie im Handumdrehen eine hochwertige Lippenpflege mit Manuka Honig selber machen können.

 

Zutaten für 1 Stück:

  • 5 g Bienenwachs
  • 15 g Pflanzenöl (Kokosöl, Jojobaöl, Ringelblumenöl oder Mandelöl)
  • 5 g Sheabutter
  • 1 TL Manuka Honig MGO 250+
  • 1 kleiner, sauberer Tiegel zur Aufbewahrung

 

Hinweis: Achten Sie beim Kauf der anderen Zutaten, dass diese ebenfalls eine hochwertige Bio-Qualität aufweisen, damit Sie sicher sein können, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten sind.

 

Zubereitung:

  1. Geben Sie das Bienenwachs, das Pflanzenöl und die Sheabutter zusammen in eine hitzebeständige Schale (z.B. aus Porzellan) und erhitzen diese im Wasserbad bei geringer Hitze, bis alle Zutaten geschmolzen sind. Verrühren Sie alles gut zu einer gleichmäßigen Masse.
  2. Nehmen Sie die Schale aus dem Wasserbad heraus und rühren Sie den Manuka Honig unter die Masse. Je nach Geschmack können Sie auch noch 1 Tropfen ätherisches Öl unterrühren, z.B. Orangenöl. Achten Sie darauf, dass die Masse schon etwas abgekühlt ist, bevor der Honig und das ätherische Öl hinzufügt werden!
  3. Gießen Sie die Masse sofort in einen kleinen Tiegel und lassen Sie den Lippenbalsam zunächst etwas aushärten. Danach kann der Tiegel für circa 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt werden, damit der Balsam richtig fest wird.

 

Extra Tipps zum Lippenpflege selber machen

  • Für die Extra-Pflege können Sie auch 15 bis 20 Tropfen Propolis-Tinktur hinzufügen.
  • Wenn Sie die Sheabutter austauschen gegen Kakaobutter, erhalten Sie zusätzlich einen leckeren Kakaogeschmack.
  • Sie bevorzugen eine Lippenpflege mit Farbe? Dann können Sie natürliche Farbpigmente hinzufügen oder den kleinen Rest eines Lippenstiftes.
  • Damit der Lippenbalsam eine optimale Wirkung erzielen kann, ist es empfehlenswert 1x pro Woche ein Lippenpeeling zu machen, beispielsweise mit einem selbstgemachten Peeling.
  • Da der Lippenbalsam schnell weich werden kann, sollte er nicht zu warm und in einem gut verschließbaren Tiegel aufbewahrt werden. Wird der Balsam gerade nicht genutzt, kann er am besten zwischendurch im Kühlschrank gelagert werden.
  • Ein selbstgemachter Lip Balm sollte innerhalb weniger Wochen aufgebraucht werden. Durch das Zufügen von ein paar Tropfen Vitamin-E-Öl kann die Haltbarkeit der Rezeptur verlängert werden.