parallax

Manuka Honig Erfahrungen

Überzeugende Erfahrungswerte von bisherigen Manuka Honig Anwendern 

Neben den vorhandenen Statistiken und Studien ist es auch immer sehr interessant zu lesen, welche Erfahrungen die Nutzer selbst während der Manuka Honig Anwendug gemacht haben. Aufgrund der steigenden Popularität gibt es immer mehr Manuka Honig Erfahrungsberichte von begeisterten Anwendern im Netz zu finden. Generell sollte man zwar den Erfahrungsberichten aus dem Internet mit einer gesunden Skepsis gegenübertreten, aber letztlich ist es die Kombination aus bestätigten, wissenschaftlichen Studien und vielversprechenden Erfahrungen mit Manuka Honig, die von der Wirkweise überzeugen können. 

Auf den Seiten der großen Onlinehändler aber auch in diversen Internet Foren sind eine Vielzahl an Produktbewertungen zu finden, in denen Anwender davon berichten, wofür Manuka Honig verwendet wurde. Sie berichten beispielsweise davon, dass bei ihnen der Manuka Honig bei Hautproblemen zum Einsatz kam. So wurde unter anderem der Juckreiz bei einer Neurodermitis besser gelindert als zuvor mit Cortison. Das ist schon ein sehr positives Feedback, denn viele Patienten mit Neurodermitis wissen sehr wohl, dass bislang nur Cortison-Cremes die einzige Linderung gegen den quälenden Juckreiz herbeiführen konnten. 

Index

  • Erfahrungswerte äußere Anwendung
  • Erfahrungsberichte innere Einnahme
  • Erfahrungswerte bei Tieren
  • Fazit: Erfahrungswerte Manuka Honig
  • Gibt es negative Erfahrungsberichte? 

Erfahrungswerte zur äußeren Anwendung

Auch Hautprobleme wie Akne ließen sich durch direktes Auftragen behandeln. Eine tägliche Anwendung ließ die Akne geplagte Haut schnell abheilen. Manche der Anwender ergänzten die tägliche Hautbehandlung zusätzlich mit Jojoba-Öl. Manuka Honig wirkt zwar antiseptisch und somit sehr gut gegen die Pickel und die Entzündungen, das Jojoba-Öl war aber sehr wirkungsvoll, um die Haut glatt und geschmeidig zu bekommen.

In den sozialen Medien wird ebenfalls vielfach über die Manuka Honig Wirkung gesprochen. Es gibt unter anderem mehrere deutschsprachige Facebook-Gruppen mit mehreren hundert Mitgliedern, die regelmäßig ihre Erfahrungen teilen und austauschen. Wie in den beiden vorherigen Fällen, wurden auch hier über beeindruckende Heilungsergebnisse berichtet, bei denen bisher nur die schweren Geschütze der Pharmaindustrie geholfen haben. So zum Beispiel auch bei der Behandlung von Pilzinfektionen, Herpes oder Zahnfleisch- bzw. Mundschleimhautentzündungen.

Einige Nutzer berichteten zum Beispiel auch von Wundheilungsstörungen. Kratzer und offene Ekzeme wollten einfach nicht abheilen, bis sie letztlich mit Manuka Honig behandelt wurden. In vielen Fällen wurde beschrieben, dass die Behandlung schnell anschlug und die lästigen Wunden endlich abheilten.

Erfahrungsberichte innere Einnahme

Besonders beeindruckend sind Berichte, bei denen Leute mit medizinischer Honig Erfahrungen gemacht haben. Manuka-Honig wurde sogar schon zur Nachbehandlung von lokalen Verbrennungen durch Bestrahlung verwendet oder er wurde täglich nach einer beendeten Chemo-Therapie eingenommen. In der Regel sind dies ganz besonders harte Prozeduren für den Körper, von denen er sich nur sehr langsam und unter vielen Begleiterscheinungen wieder erholt. Die Nutzer von Manuka Honig berichteten jedoch von einem erstaunlich schnellen Heilerfolg. Vor allem die von der Chemo-Therapie gestörte Verdauung konnte sich sehr schnell wieder erholen. Eine Anwenderin berichtete sogar, dass die Zahl ihrer Leukozyten nach der Einnahme von Manuka Honig wieder stark anstieg und ihr Immunsystem dadurch in kürzester Zeit wiederhergestellt war.

Manuka Honig konnte laut der berichteten Erfahrungen auch schon viele Anwender von Magen- und Darmproblemen befreien. So schrieb eine Anwenderin in der Gruppe davon, dass sie jahrelang unter dem Reizdarm-Syndrom litt, bis sie von der Wirkung des Manuka Honigs erfuhr und sie von den vielen, positiven Erfahrungen Manuka Honig so weit überzeugt war, dass sie es selbst auch probieren wollte. Mit jedem Tag, an dem sich die Wirkung durch die Einnahme verstärkte, verbesserte sich ihr Darmleiden und auch ihre Freude an den täglichen Aktivitäten kehrte endlich wieder zurück. 

Neben der heilsamen Wirkweise bei Haut- und Verdauungsproblemen bezeichnen viele Anwender den Manuka-Honig als die Rettung bei Erkältungssymptomen. Sie sprechen sowohl von einer vorbeugenden Wirkung als auch davon, dass die Erkältungen wesentlich schneller vorbeigingen. Halsschmerzen und Husten konnten gelindert werden und nach kurzer Zeit zeigte sich eine deutliche Verbesserung des Allgemeinbefindens. Selbst bei Kindern ab einem Alter von 1 Jahr wird bei einer täglichen Einnahme von Manuka-Honig über einen positiven Effekt auf das Immunsystem berichtet. 

Hinweis: Babys und Kleinkinder unter 1 Jahr sollten generell keinen Honig konsumieren, da die Gefahr besteht, dass ein Bakterium das Botulismus auslösen könnte.

Für viele Patienten sind die Nasennebenhöhlen ein ewig andauernder Leidensherd. Chronische Infektionen nisten sich ein und verursachen eine Vielzahl an Beschwerden. Viele Nutzer berichten davon, dass Manuka-Honig dazu beitragen konnte, die Infektion gezielt zu bekämpfen. Zum einen durch tägliche Einnahme des Honigs, zum andern wurde eine kleine Menge mit lauwarmem Wasser verdünnt und ähnlich wie Nasentropfen eingenommen. Hierfür sollte jedoch ein Manuka Honig mit hohem MGO Gehalt verwendet werden. 

Die maorika Manuka Honig Produkte mit unterschiedlichen MGO Gehalten finden Sie in unserem Manuka Honig Shop

Erfahrungswerte Manuka Honig bei Tieren

Interessant dürften auch für Tierhalter die Erfahrungsberichte über die Heilung bei Tieren sein, die mit Manuka Honig behandelt wurden. So gibt es einige positive Erfahrungen von Pferdebesitzern, die sowohl Verletzungen der Haut als auch Verstauchungen oder Verrenkungen der Gelenke mit dem Honig behandelt haben. Ähnliche Ergebnisse erzielte die Manuka Honig Anwendung bei Hunden. 

Die meisten Ergebnisse bei der äußerlichen Anwendung ihrer geliebten Vierbeiner wurden mehr als zufriedenstellend beurteilt. Die Heilwirkung stellte sich bei den Tieren genauso gut und ebenso schnell ein wie bei den Menschen. Selbst Pilzbefall und Augenverletzungen bei Pferden wurden erfolgreich mit Manuka Honig behandelt. Eine Reiterin berichtete von einem Vorfall, bei dem ihr Pferd sich eine Abschürfung am Augenlid zugezogen hat. Nachdem sie die Schürfwunde regelmäßig mit Manuka Honig behandelt hatte, konnte die Wunde schnell und ohne Narbenbildung abheilen.

Die innerliche Anwendung bei Pferden ist nicht so erfolgversprechend. Nicht weil der Manuka Honig nicht wirksam wäre, sondern eher, weil Pferde den süßen Geschmack des Honigs nicht so gerne mögen. Ähnliches gilt auch für Katzen, sie können den Zucker nicht gut vertragen im Verdauungstrakt. Daher sollte bei ihnen von einer Einnahme abgesehen werden. 

Erfahrungswerte Manuka Honig bei Tieren
Fazit Erfahrungswerte Manuka Honig

Fazit Erfahrungswerte Manuka Honig

Über eine Tatsache sind alle Nutzer von Manuka Honig gleichermaßen begeistert: Da Manuka Honig kein Medikament, sondern ein Naturprodukt ist, lässt er sich praktisch nicht überdosieren. In unserem Artikel zur Manuka Honig Dosierung finden Sie weitere Tipps und Informationen zu diesem Thema.

Während bei Medikamenten doch häufig Nebenwirkungen auftreten oder Resistenzen gebildet werden können, behält Manuka-Honig seine antibakterielle und antivirale Wirkung immer bei. Vor allem für Patienten mit chronischem Leiden kann dies ein großer Segen sein. In Krankenhäusern gibt medizinischer Manuka Honig bereits großen Anlass zur Hoffnung bei der Behandlung von multi-resistenten Keimen

Der Manuka Honig wirkt gezielt dort, wo er aufgebracht wird und bei regelmäßiger Einnahme stärkt er das Immunsystem und befreit den Magen-Darm-Trakt von unerwünschten Bakterien. 

Insgesamt sind die Erfahrungsberichte der Anwender von Manuka Honig durchweg positiv. Es werden keine Nebenwirkungen berichtet und in den meisten Fällen war er auch schnell wirksam. 

100% Neusee-ländischer honig

Gibt es auch negative Erfahrungsberichte über Manuka Honig? 

Bisher gibt es keine wirklich negativen Berichterstattungen zu vermelden. Im schlimmsten Fall hat der Honig nicht die erhoffte Wirkung erzielt. Allerdings sollte auch an dieser Stelle erwähnt bleiben, dass für den einen oder anderen Anwender der Zuckergehalt problematisch sein könnte. Daher ist Manuka Honig für Diabetiker leider nicht geeignet. Auch ist zu beachten, dass Manuka Honig ein Naturprodukt ist, was bei Allergikern zu Reaktionen führen könnte. 

Die am häufigsten genannte schlechte Erfahrung von Anwendern im Internet ist der Manuka Honig Preis. Der Honig ist aufgrund der beschränkten Ressourcen und der Tatsache, dass echter Manuka Honig seinen Ursprung in Neuseeland hat, relativ hochpreisig angelegt. Auch weitere Eigenschaften, die ein original Manuka Honig im Test erfüllen muss, spielen eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Hochwertigkeit. 

maorika Manuka Honig

Beliebte Produkte

Manuka Honig MGO 100+
Manuka Honig MGO 100+
Manuka Honig MGO 100+
Manuka Honig MGO 100+
Manuka Honig MGO 100+
Manuka Honig MGO 100+
Manuka Honig MGO 250+
Manuka Honig MGO 250+
Manuka Honig MGO 250+
Manuka Honig MGO 250+
Manuka Honig MGO 250+
Manuka Honig MGO 250+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 400+
Manuka Honig MGO 550+
Manuka Honig MGO 550+
Manuka Honig MGO 550+
Manuka Honig MGO 550+
Manuka Honig MGO 550+
Manuka Honig MGO 550+
Manuka Honig MGO 550+
Manuka Honig MGO 550+